Hilf uns, das Archiv weiterhin kostenlos anzubieten!

GOTT SPRICHT: Geht hinaus in die ganze Welt

Andreas Boppart | 09. Juni 2014 | 2014 | Schlagworte: Gottesdienst , Evangelisation , Gottes Stimme

Du bist berufen!

Du bist nicht dazu berufen, hierzubleiben und dir Hütten zu bauen, außer du wirst Schwester.

Du bist berufen, um gesendet zu werden. Doch zu wem? Was soll ich denn tun?

Hast du schon mal darüber nachgedacht, dass Begegnungen kein Zufall sind?

Stell dir doch die Fragen:

- Zu wem schickt mich Gott?

- Zu wem oder was bin ich gesendet?


Gott will etwas mit unserem/deinem Leben zu tun haben.

Doch so wenig Menschen sind bereit, ihr Leben für Jesus hinzugeben.

Wir beten doch eher wie folgt:

Mein Vater, mein Wille, mein Brot, mein, mein – es geht immer nur um mich!!

Warum fragst du nicht: ” Was will Gott, dass ich tue?” oder “Was hat er mit meinem Leben vor?”

Vielleicht will Gott, dass du in der Familie, in der du bist, oder in der Klasse, im Verein Zeugnis gibst, deinen Glauben lebst! Es ist kein Zufall, dass du an dem Ort, in der Famile oder in dem Verein etc. bist.

Gott hat dich da hingesendet, und du bist auch nicht zu jung.

Gott hat mit dir einen Plan. Er hat jetzt Träume mit dir.

DU BIST GESENDET, also lebe nicht dein Ding!

Wenn Du dein Ding machst, wird Jesus immer verlieren.

Wo sagt Jesus in deinem Leben: “Ich will, dass du das machst?”

Folge Jesus nach und mache das, was Jesus mit dir vorhat.

Denke doch mal über Nachfolgendes nach (Boppi trägt eine Karte mit dieser Aufschrift immer mit sich herum):

“Ich will, dass DU (Jesus) das Zentrum meines Lebens bist.
Durch die Kraft des Heiligen Geistes will ich auf dich hören,
das tun, was du mir sagst. Zu jeder Zeit, an jedem Ort, um jeden Preis, was immer es sei.”

Verschwende doch nicht Gottes Zeit! Versuche auf Gott zu hören und fahre die Antenne aus.

Gott sucht nach Menschen, die bereit sind, ihr Leben ihm zu widmen.

Bist du bereit?

Wenn Gott in dein Leben kommt, dann kommt Bewegung in dein Leben.

Johannes 15: “Ohne mich könnt ihr nichts tun!”

Wenn du nicht die Kraft des Heiligen Geistes zulässt, kannst du nichts tun.

Der Heilige Geist hat Kraft gegeben und gibt dir die Kraft.

Die Kraft Gottes siehst du nicht!!!

Gott sendet DICH! Die Frage ist was Jesus will, nicht was DU willst.


Andreas Boppart

Boppi – wie ihn alle nennen- heißt mit vollem Namen Andreas Boppart und ist Leiter von Campus für Christus Schweiz. Er ist eigentlich ein richtiger Bünzli-Schweizer, tiefgründig, sympathisch, leicht verrückt und doch total normal, mit beiden Füßen am Boden und dem Kopf im Himmel – ein frecher Träumer, dem Gott noch ‘ne ordentliche Portion Humor um die Ohren geklatscht hat. Boppi setzt sich leidenschaftlich dafür ein, dass Menschen Gott begegnen und Christen ihr Christsein authentisch leben. Sein