Hilf uns, das Archiv weiterhin kostenlos anzubieten!

Der Heilige Geist - wer, wie, was?

Prof. Dr. Volker Gäckle | 24. Mai 2015 | 2015 | Schlagworte: Sonntag , Seminar , Heiliger Geist

Dieses Seminar über den Heilgen Geist war komplex. Und dabei so verständlich aufgebaut, dass sich ein Aha-Erlebnis ans andere anschloss. Es ging buchstäblich ganz am Anfang los, also noch vor Adam und Eva. Das ist wichtig, denn Gottes Geist war schon bei der Schöpfung hilfreich dabei.

Während zur Zeit des Alten Testaments nur bestimmte Menschen den Geist Gottes bekamen, (Könige, Priester, Propheten, Handwerker, die für Gott etwas Schönes machten), bekommen seit der Auferstehung von Jesus alle Menschen den Heiligen Geist, die an Jesus Christus glauben. Der Heilige Geist ist unsichtbar wie der Wind. Aber er ist spürbar / sichtbar an den Wirkungen, die er hervorruft, die sind z. B. in Galater 5,22 beschrieben. Spannend behandelte Gäckle die Frage, ob denn jemand, bei dem man vom Heiligen Geist und seinen Auswirkungen gar nichts sieht, diesen Geist gar nicht hat. Da ist mit Beurteilung Vorsicht geboten. Und am besten ist es, das Referat im Zusammenhang zu hören, es ist hilfreich, praktisch und gut. 


Prof. Dr. Volker Gäckle

Pfarrer sowie Professor und Rektor an der Internationalen Hochschule Liebenzell (IHL)