Hilf uns, das Archiv weiterhin kostenlos anzubieten!

Früher Junkie - heute Motorradpastor

Mexx Koch | 25. Mai 2015 | 2015 | Schlagworte: Biografie , Montag , Seminar , Lebensbericht , Bekehrung , Drogen

In seinem, mit persönlichen Daten gespickten, Lebensbericht gibt uns Ex-Junkie und Ex-Drogendealer Paul Koch, alias Mexx, einen Einblick in sein Leben. Er zeigt uns damit auf, woraus Jesus befreien kann.

Bereits im Alter von 12 Jahren legte das Rauchen von Zigaretten den Grundstein und Einstieg in eine 30 Jahre überdauernde schwere Drogenabhängigkeit. Die Spirale nach unten drehte sich immer schneller und so kam Mexx vom Marihuana- und Haschisch-Rauchen, über die Einnahme von Aufputschmitteln, schnell zum Konsumieren von Kokain und Heroin.

Weltweiter Drogenhandel und sein eigener Schlangenfachhandel mit etwa 100 Schlangen brachten das nötige Geld, um die eigene Versorgung mit Drogen sicher zu stellen.

Nach 15 Jahren "unfallfreien" Dealens wird er 1987 zu 2 1/2 Jahren Haft verurteilt. Ertappt beim Schmuggel von 4 kg Drogen. Nach seiner Haftentlassung macht ein Tumor im Bauchraum einen Krankenhausaufenthalt nötig. Währenddessen ihn seine damalige Frau mit einem Dealerkumpel betrügt. Als er den Tod seiner, ebenfalls drogenabhängigen, Freundin live miterlebt schreit Mexx das erste Mal zu Gott.

Wie Jesus Mexx schließlich zu sich zog und von den Drogen befreite, und die zusätzlichen Details aus Mexxs Leben, könnt ihr euch persönlich in der Audio-Version dieses Vortrages anhören. ;-)

"Wenn euch nun der Sohn frei macht, so seid ihr wirklich frei."

(Jesus in Johannes 8:36)


Mexx Koch

Früher Drogenjunkie - heute Pastor beim Motorradclub Lion of Juda