Das Jugendtreffen ist eine Veranstaltung der Aidlinger Schwestern
Sr Doro Grupp
Schwester Dorothee Grupp

...ist die eine Hälfte des Leitungsteams der Aidlinger Bibelschule und selbst lebenslange Jesus-Schülerin. Ihr Herz schlägt für Herausforderungen und lebenshungrige Menschen. Sie ist am liebsten voller Neugier durchs Leben unterwegs, um Entdeckungen zu machen, und liebt es über Jesus zu staunen und immer wieder auf's Neue "WOW!" sagen zu können.

Lukas Herbst
Lukas Herbst

Wenn du in der Nähe von Schweinfurt unterwegs bist und der Duft von selbstgemachten Burgern an deine Nase dringt, kannst du dir sicher sein, dass Lukas irgendwo in der Nähe ist. Das Burgergrillen ist seine große Leidenschaft – neben seiner Frau und seinen beiden Kindern. Er ist Jugendreferent bei der Christlichen Jugendpflege (CJ) und 365STEPS, eine multimediale Plattform, die mal auf ganz andere Art von Jesus erzählen will. In seiner Arbeit treibt ihn die Vision einer jungen Generation an, die mit Jesus einen Unterschied in ihrem Umfeld macht.

Ein kleiner Einblick in die Arbeit von STEPS und Lukas erwartet dich im Video.

Foto: Leonard von Bibra

Pjta18 Img 011
PJT-Band

Musiker der PJT-Band haben sich extra für das Jugendtreffen als Band zusammengefunden, um gemeinsam mit den Besuchern durch die Lieder Gott
zu loben. Der Lobpreis ist für die Musiker ein Herzensanliegen.

2019Schwestern
Die Aidlinger Schwestern

Wer steht eigentlich hinter dem Pfingstjugendtreffen?

Veranstalter des PJT ist das Diakonissenmutterhaus Aidlingen e. V. Wir sind eine evangelische Schwesternschaft, die momentan aus 221 Frauen besteht, die Jesus Christus nachfolgen und aus der Beziehung zu ihm Kraft schöpfen. Jede von uns weiß sich von Jesus zu dieser Lebensform als Diakonisse und in diese Glaubens-, Lebens- und Dienstgemeinschaft berufen. Wir verzichten auf Ehe und Familie.

Zwar tragen alle die gleiche Kleidung, unsere Tracht, doch sind wir sehr verschieden und arbeiten auch in ganz unterschiedlichen Bereichen: in der Kranken- und Altenpflege, im Religionsunterricht, in Gemeinden, in einem christlichen Gästehaus, in Bibelstudiengruppen, in Kindertagesstätten, an der Bibelschule u. v. m.

So ist unsere Schwesternschaft entstanden:

Manuel Bühler
Manuel Bühler

Ex-Fußballer und Theologe, dessen Leidenschaft für Jesus noch größer ist, als seine Leidenschaft für Fußball. Diese beiden großen Stützen in seinem Leben verbindet er jetzt durch die Projektarbeit Fußball mit Vision bei Sportler ruft Sportler e.V. (SRS), wo er im Profifußball als Sportmentor tätig ist und in Kirchengemeinden, Schulen und bei Fußballvereinen von seinen Erfahrungen mit Leistungsdruck, Siegen und Niederlagen erzählt.

Juerg Schaufelberger
Jürg Schaufelberger

Grüezi mitenand! Exklusiv aus der Schweiz lassen wir uns Jürg von Campus für Christus einfliegen, wo er den Arbeitszweig „mycall.ministry“ leitet. Seine Leidenschaft ist es, Menschen zu ermutigen, ihren Lifestyle nach Jesus auszurichten um in dieser Welt einen Unterschied zu machen. Lass dir von ihm zeigen, wie du deinen Jesus-Lifestyle finden und weitergeben kannst!

Schwester Anne Renschler
Schwester Anne Rentschler

Kaffee trinken, Meer bewundern und Israel genießen – da, wo sich diese drei Punkte überschneiden, findet sich Schwester Annes idealer Tag. Die studierte Theologin leitet zusammen mit Schwester Dorothee Grupp die Bibelschule Aidlingen und versteht sich darauf, hier ihr Fachwissen zur Bibel und ihre Leidenschaft für das Kingdom of Hope mitreißend einzubringen.