Veranstalter

 

Wer steckt hinter dem PJT?

Das Pfingstjugendtreffen Aidlingen ist eine Veranstaltung des Diakonissenmutterhauses Aidlingen in Zusammenarbeit mit befreundeten Organisationen. Sie gestalten als Partner oder als Mitglied im Träger- oder Freundeskreis das Jugendtreffen mit.

Die Aidlinger Schwestern

Wir Schwestern gehören alle zum Diakonissenmutterhaus Aidlingen e. V. Das ist eine evangelische Schwesternschaft, zu der aktuell 199 Frauen gehören. Wir folgen Jesus Christus nach und schöpfen aus der Beziehung zu ihm Kraft. Jede von uns weiß sich von Jesus zu dieser Lebensform als Diakonisse und in diese Glaubens-, Lebens- und Dienstgemeinschaft berufen. Wir verzichten auf Ehe und Familie.

Als Zeichen der Zusammengehörigkeit und als erkennbares Signal der Bereitschaft zum Dienst für Gott und die Menschen tragen wir eine einheitliche Tracht. Trotz dieser gleichen Kleidung sind wir doch sehr verschieden und arbeiten auch in ganz unterschiedlichen Bereichen: z. B. in der Kranken- und Altenpflege, im Religionsunterricht und in Gemeinden.

So sind wir Schwestern seit über 90 Jahren in verschiedenen sozial-diakonischen und missionarischen Arbeitsfeldern tätig. Derzeitige Arbeitsschwerpunkte sind das Pfingstjugendtreffen Aidlingen, die Aidlinger Bibelschule, die Bibellesehilfe „Zeit mit Gott“, die Arbeit in Kindertagesstätten, das Gästehaus Tannenhöhe in Villingen, Verkündigungsdienste in Bibelstunden und anderen Veranstaltungen im Mutterhaus und außerhalb sowie die Ausbildung zur Hauswirtschafterin.

Das Diakonissenmutterhaus Aidlingen e.V. ist Mitglied im Diakonischen Werk Württemberg.

Und so ist unsere Schwesternschaft entstanden: